Wetterdaten von Grafenwald

Hier werden die täglichen Wetterdaten von Grafenwald abgelegt.

Datum Temperatur Tief Temperatur Hoch Wetter Bemerkung
         
         
         
22.01.2019 -3° anfangs sonnig später Schneefall Exakt 56 Jahre nach Unterzeichnung des "Élysée-Vertrages" haben Deutschland und Frankreich einen neuen Freundschaftspakt besiegelt. Im Krönungssaal des historischen Aachener Rathauses setzten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Staatspräsident Emmanuel Macron ihre Unterschriften unter einen neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag - den "Vertrag von Aachen".
21.01.2019 -4° sonnig und kalt Trotz Abschaffung der Ein-Kind-Politik ist die Geburtenrate in China vergangenes Jahr gefallen. Die Quote fiel auf den tiefsten Stand seit 1949. Die Volksrepublik hat Sorge vor einem Arbeitskräftemangel.
20.01.2019 -6° sonnig und kalt Zehntausende protestieren in Athen zur Stunde gegen die geplante Namensänderung des Nachbarstaats Mazedonien in Nord-Mazedonien. Dabei kam es zu Ausschreitungen. Die Polizei setzte Schlagstöcke und Pfefferspray ein.
19.01.2019 -4° sonnig und kalt In Polen erwiesen Zehntausende dem erstochenen Bürgermeister Danzigs die letzte Ehre. Eine Woche nach dem Attentat wurde der Politiker beigesetzt. Die Gewalttat versetzte das Land in einen Schock.
18.01.2019 -3° sonnig und kalt Das Landgericht Stuttgart hat Daimler wegen einer unzulässigen Abschalteinrichtung zu Schadenersatz in Höhe von bis zu 40.000 Euro verurteilt. Beobachter rechnen jetzt mit weiteren Klagen gegen den Autobauer.
17.01.2019 regnerisch Die Steuerabteilung der Deutschen Bank wusste nach Recherchen von WDR, NDR und "SZ" frühzeitig, dass Finanzjongleure in die Staatskasse griffen. Doch statt die Bundesregierung zu warnen, verdiente die Bank an den Geschäften.
16.01.2019 heiter bis wolkig Down Under schwitzt weiter: Nach einer ersten extremen Hitzewelle kurz nach Weihnachten liegt nun wieder eine Gluthitze über dem Land. Die Temperaturen erreichten örtlich erneut knapp 50 Grad.
15.01.2019 heiter bis wolkig Er arbeitete als Sprachauswerter und landeskundlicher Berater für die Bundeswehr - und soll Informationen an den Iran verraten haben. Ein Deutsch-Afghane wurde deshalb wegen Spionageverdacht festgenommen.
14.01.2019 wolkig mit Schauern Der bei einem Messerangriff schwer verletzte Danziger Bürgermeister Adamowicz ist im Krankenhaus gestorben. Das teilte der polnische Gesundheitsminister mit. Adamowicz war bei einer Benefizveranstaltung niedergestochen worden.
13.01.2019 Dauerregen In Österreich sind drei deutsche Skifahrer durch eine Lawine getötet worden - sie waren abseits der Piste unterwegs. Ein Mann wird noch vermisst. Auch aus Frankreich wird ein tödlicher Unfall gemeldet. Neuschnee und Regen lösen neue Sorgen in den Alpen aus.
12.01.2019 regnerisch Eine heftige Detonation hat am Morgen die Menschen in Paris aufgeschreckt. Die Polizei vermutet, dass ein Gasleck die Explosion in einer Bäckerei auslöste. Zwölf der 36 Verletzten befinden sich in kritischem Zustand.
11.01.2019 regnerisch Die chinesische Raumfahrbehörde hat erstmals Bilder seiner Mission auf der Mondrückseite gezeigt. Die Aufnahmen zeigen den Mondrover "Yutu 2". Ihre Übertragung gelang ohne direkte Funkverbindung zur Erde.
10.01.2019 -1° heiter bis wolkig Zum Auftakt der Heim-WM hat die deutsche Nationalmannschaft durch eine disziplinierte Leistung Außenseiter Korea keine Chance gelassen. Am Ende war es ein verdienter 30:19 (17:10)-Pflichtsieg für Deutschland, der noch höher hätte ausfallen können.
09.01.2019 -1° meist heiter In den Alpen schneit und schneit es - und nach Einschätzung von Wetterexperten soll es bis Freitag so weitergehen. Immer mehr Orte sind nicht mehr erreichbar. Vielerorts ist die Lawinengefahr immens.
08.01.2019 Schauerwetter mit starken Wind Ein monströser Fettberg ist in einer britischen Kanalisation entdeckt worden. Das 64 Meter lange Ungetüm verstopft einen Abwasserkanal in der Nähe der Küstenstadt Sidmouth in der südenglischen Grafschaft Devon.
07.01.2019 Dauerregen Die heftigen Schneefälle sorgen im Alpenraum weiter für Beeinträchtigungen. Der bayerische Landkreis Miesbach hat den Katastrophenfall ausgerufen. Tirol in Österreich bereitet sich auf die höchste Lawinenwarnstufe vor.
06.01.2019 Dauerregen Papst Franziskus hat sich in den Konflikt um die beiden blockierten Rettungsschiffe deutscher Hilfsorganisationen im Mittelmeer eingeschaltet. "Seit ziemlich vielen Tagen befinden sich 49 im Mittelmeer gerettete Personen an Bord zweier NGO-Schiffe", sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche vor Tausenden Gläubigen auf dem Petersplatz in Rom. "Ich richte einen betrübten Appell an die europäischen Staats- und Regierungschefs, dass sie konkrete Solidarität zeigen im Umgang mit diesen Menschen."
05.01.2019 Dauerregen Die ukrainische orthodoxe Kirche hat die Loslösung vom russischen Patriarchat formal vollzogen. Präsident Poroschenko sprach von einem "historischen Ereignis" und einem "großen Tag" für die Ukraine.
04.01.2019 stark bewölkt mit Schauern Der Tropensturm "Pabuk" ist mit Böen, heftigem Regen und steigenden Meeresfluten im Süden Thailands auf Land getroffen. Der Sturm habe mit Windgeschwindigkeiten von 70 Stundenkilometern die Provinz Nakhon Si Thammarat auf der Malaiischen Halbinsel erreicht, sagte der Generaldirektor des meteorologischen Dienstes, Phuwieng Prakhammintara. Am Strand der Provinz Pattani wurde ein Fischer tot aufgefunden.
03.01.2019 bewölkt Die Demokraten stellen erstmals nach acht Jahren wieder die Mehrheit im US-Repräsentantenhaus. Pelosi wurde zur neuen Vorsitzenden der Kongresskammer gewählt. Trumps Widersacherin ist nun die Nummer drei im Staat.
02.01.2019 Wechselhaft mit Schauern Der Shutdown in den USA wird immer sichtbarer: Parks vermüllen, Museen und Zoos bleiben geschlossen. Von dem heutigen Treffen der Republikaner und Demokraten mit dem US-Präsidenten wird wenig erwartet.
01.01.2019 Wechselhaft mit Schauern Aus Fremdenhass ist ein Autofahrer in der Silvesternacht im Ruhrgebiet mehrmals gezielt in Menschengruppen gefahren und hat mindestens fünf Personen verletzt. "Es gab die klare Absicht von diesem Mann, Ausländer zu töten", sagte der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul. Unter den Verletzten sind Syrer und Afghanen. Staatsanwaltschaft und Polizei sprachen von einem "gezielten Anschlag".

Wetterdaten 2018

Wetterdaten 2017

Wetterdaten 2016

Wetterdaten 2015

Wetterdaten 2014

Wetterdaten 2013

Wetterdaten 2012

Wetterdaten 2011

Wetterdaten 2010

Wetterdaten 2009


letzte Änderung: 22.01.2019 Impressum - Datenschutz