Corona-Krise in Grafenwald

 

7. Juli 2020

GrafenwaldDie Pfarrbücherei der Gemeinde Hl. Familie Grafenwald an der Maystraße beginnt am Donnerstag, 2. Juli 2020, mit einer Fensterausleihe. Unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen (Mundschutz und Mindestabstand) können Interessierte donnerstags von 15 bis 17 Uhr Bücher ausleihen.

Sonntags bleibt die Bücherei vorerst geschlossen.


17. Mai 2020

Kirche in der Corona Krise.
Es kann draußen wieder Sport getrieben werden.  
Die Spielplätze sind wieder geöffnet.    
Das Kleine Engelseck öffnet am Dienstag.    

5. Mai 2020

Sinkende Nachfrage auf dem Weltmarkt in Folge von Corona hat die Rohölpreise drastisch sinken lassen.

Was nutzt es, wenn der Tank voll ist und durch Homeoffice und ausfallender Termine nicht leer wird. 

28. April 2020

Der RVR sperrt am 1. Mai den Parkplatz am Heidesee.       

27. April 2020

In allen Geschäften (in fast allen Bundesländern) muss ab heute ein Mundschutz getragen werden.

Im Cap-Markt gelten weitere Regeln:

  • möglichst bargeldlos zahlen
  • keine mitgebrachten Behälter an der Fleischtheke
     

12. April 2020

Über Ostern hat die Stadt die Grafenmühle für Motorräder und Autos gesperrt und alle Lokale geschlossen. Damit ist auch an der Grafenmühle der Außer-Haus-Verkauf verboten.

Hier Fotos vom Ostersonntag

Die Zufahrt über Vossundern ist bereits gesperrt. Durchfahrt nur noch für Anlieger und Fahrräder.       
Auch vom Alten Postweg kommt man nicht zur Grafenmühle   
An der Grafenmühle wurden zudem die Zufahrten zu den Parkplätzen gesperrt oder absolutes Halteverbot eingerichte .   
An der Grafenmühle findet man einzelne Spaziergänger und einige Fahrradfahrer. Ansonsten ist es recht leer. 
Die Straßensperren werden von einem Securitydienst bewacht. An der Grafenmühle stehen Polisten und Mitarbeiter des Ordnungsamtes.    
Auf dem Parkplatz am Heidesee stehen einige Autos.        

10. April 2020

Es ist Karfreitag. Auch über Ostern finden keine Gottesdienste statt. Karfreitag ist die Kirche für einige Stunden zum Gebet offen. Damit sich die Besucher nicht ungewollt zu nahe kommen, dient eine Tür als Eingang, die andere als Ausgang.

       

28. März 2020

Es gibt viele Einschränkungen im täglichen Leben. Überall findet man Hinweisschilder.

Viele Läden und Büros sind geschlossen oder die Öffnungszeiten sind eingeschränkt.   
   
Veranstaltungen sind abgesagt.    
Bei Ärzten und Apotheken gelten besondere Vorsichtsmaßnahmen.      
Sportplätze, Spielplätze und der Schulhof sind geschlossen.      
Im Kindergarten gibt es nur eine Notbetreuung       

16. März 2020

Die kath. Kirche stellt in einem Schreiben dar, was in dieser Zeit noch möglich ist und was nicht.

Informationen zur Corona-Krise


15. März 2020

Vom 13. bis 15. März kam eine Absage nach der anderen. Die Termine von allen Veranstaltern aus unserem Kalender bis einschließlich 19. April sind abgesagt. Die Verantwortlichen haben ihre Entscheidungen erstaunlich schnell getroffen und bekanntgegeben.


14. März 2020

Am 13. und 14. März erreichten uns einige Veranstaltungsabsagen.

Die kath. Kirche teilte am Samstagnachmittag noch mit, welche Regeln für die Gottesdienste gelten sollen (kein Wasser im Weihwasserbecken, Friedensgruß ohne sich die Hände zu reichen, keine Mundkommunion, Kollekte in einem Körbchen beim Ausgang). Diese Regeln wurden noch in den Vorabendmessen in Feldhausen und Kirchhellen bekanntgegeben und waren für die Veröffentlichung auf grafenwald.de vorbereitet. Am selben Abend kam die Nachricht, dass das Bistum sämtliche Gottesdienste bis auf weiteres abgesagt hat.


12. März 2020

Bis zum 12. März erreichten und noch Bitten, Veranstaltung in den Kalender aufzunehmen.


bisher abgesagte Termine: 


letzte Änderung: 05.06.2020 Impressum - Datenschutz